Kaas Briketfabrik

Kaas Briketfabrik wurde 1925 in dem Moor von Lundegaard gebaut.

Ib Nyboe bekam die Idee, hart gepresste Briketts zu machen, die rentabler über große Abstände zu Transportieren waren.
Während des 2. Weltkrieges, als die Produktion auf höchster Niveau war, arbeitete etwa 600 Personen da. Im April 1966 wurde die Fabrik geschlossen wegen der Überleitung zu anderen Brennstoffformen und aus Mangel an Moorerde.
Heute liegt die Fabrik verlassen und baufällig da.
Möglichkeit für Touren mit Fremdenführern.
Kontakten Sie:
Leo Kristensen: 98245677
Poul Iversen: 98245447