Kettrup Kirke

Foto: Mattias Bodilsen
Attraktionen
Kirchen
Addresse

Kettrupvej 83, Kettrup

9690 Fjerritslev

Kontakt

E-Mail:kettrup.sogn@km.dk

Telefon:98211709

Mobile:30233709

Das Schiff sowie der Chor mit der Apsis der Kettrup Kirche sind im 11. Jahrhundert aus Granitsteinen aufgeführt worden, während der Turm und die Vorhalle im späten Mittelalter hinzugefügt wurden.

Auch das Altarbild, aus dem Jahre 1612, ist äußerst interessant. Die Hauptausschmückung bildet jedoch das Mittelfeld, eine älteres Hausaltarbild, mit Alabasterreliefs. Das wunderschöne Hausaltarbild ist eine holländische Arbeit aus dem Jahre 1561 und ist sicher für private Andachten in dem nahegelegenen Herrensitz Ågård benutzt worden. Der damalige Besitzer von Ågård schenkte der Kirche darüber hinaus die Kanzel, die mit seinem eigenen Wappen und dem seiner Ehefrau verziert war. 1594 ließ er jedoch das eine Feld berichtigen, da er in den zwischen liegenden Jahren eine neue Frau geehelicht hatte.
Bemerkenswert ist außerdem, dass man sowohl auswendig als auch inwendig auch heute noch deutlich sehen kann, dass sich der ehemalige Eingang der Kirche an der Südseite befand.


Gegenwart
Die Kirche verfügt heutzutage über eine Orgel mit 12 Flöten sowie 2 Manualen plus Fußpedal. Der Altar ist mit einem sehr schönen Altartuch verziert und verfügt über ein violettes Messgewand, das von der Künstlerin Berit Hjelhold gewebt wurde und ein weiteres weißes, gefilztes Messgewand, gefertigt von Lene Gabel Nielsen.


Das Glockengeläut ist jetzt in dem Kirchenvorraum installiert worden, so dass die beiden Glocken vom Inneren der Kirche bedient werden kann. Die alte Glocke hat einen kleinen Riss und wurde 1990 mit einer neuen Glocke ergänzt, um die alte beim täglichen Läuten zu entlasten. Heutzutage läutet die alte Glocke nur an Feiertagen und zu besonderen Anlässen.

Addresse

Kettrupvej 83, Kettrup

9690 Fjerritslev

Facilities

Dorfkirche

Folgen:

Aktualisiert von:
VisitNordvestkysten, Jammerbugten