Krabben

Der ”Krebs” am Slettestrand war anfangs der Beginn eines lustigen Projektes und ist jetzt zum Wahrzeichen am Strand geworden.

Der Krebs, eine 2,5 Meter hohe Skulptur aus Eisen, stellt einen Krebs in Angriffsposition dar. Er wurde am 4. Mai 1981 von Erik Nielsen, einem Tausendkünstler aus Frederikshavn, geschenkt und dort aufgestellt.

Der Krebs ist eine naturgetreue Kopie eines Krebses im Größenverhältnis 1:25.

Laut Erik Nielsen begann die ganze Sache als Spaß, als er ein neues Schweißgerät bekam und dieses ausprobieren wollte. Aber als die Sache Gestalt annahm, arbeitete er eifrig weiter und daraus wurde eine naturgetreue Nachbildung des achtbeinigen Meerestieres mit seinen gewaltigen Scheren.

Laut Eriks Nielsen passt die Skulptur perfekt zum Meer am Slettestrand, das ebenso wie der Krebs – rau und zäh – ist.